Wenn Beten nur so praktiziert wird, dass man Gott mit Hilfe von Leitfäden vollquatscht, verpasst man so einiges - ja eigentlich das meiste! Redest Du etwa in zauberformelhafte Weise mit Deinen Mitmenschen? Wenn Du betest, solltest Du mit Gott sprechen, das heisst: Du fragst, bittest, dankst, erzählst, klagst, flüsterst, schreist, lachst, und weinst nicht nur, sondern du hörst auch zu, antwortest und ringst Dich durch zu Gott.

Hallo?!_Gott_suchen_.html_Beten_lernen_/Eintrage/2010/10/9_sind_gottes_ohren_taub.htmlshapeimage_7_link_0
Notiz an Gott:
        Danke!
            Dein Kind
gott Vater
jesus
heiliger geist
sind gottes ohren taub?_Beten_lernen_/Eintrage/2010/10/9_sind_gottes_ohren_taub.html_Beten_lernen_/Eintrage/2010/10/9_sind_gottes_ohren_taub.htmlshapeimage_13_link_0
für
quereinsteiger
gebet heisst gespräch mit gott

7     Bittet, dann wird euch gegeben; sucht, dann werdet ihr

        finden; klopft an, dann wird euch geöffnet.

8     Denn wer bittet, der empfängt; wer sucht der findet; und

        wer anklopft, dem wird geöffnet.

matthäus: kapitel 7, vers 7-8